WortGewaltig - Wenn aus Worten Taten werden

Inhalt

Acht Monate trafen sich zwölf Achtklässler der Mittelschule Böhlen  einmal wöchentlich nach dem Unterricht und arbeiteten an einem Hörspiel zum Thema Internetsicherheit und Cyber-Mobbing. Am Ende stand ein selbst geschriebenes und in einem professionellen Tonstudio aufgenommenes Hörspiel.

Das Projekt „WortGewaltig - Wenn aus Worten Taten werden“ wurde von medienblau entwickelt und mit der Mittelschule Böhlen in Sachsen durchgeführt. Auslöser für das Projekt war ein schwerer Cyber-Mobbing-Fall mit handgreiflichen Auswirkungen an der Schule. Die Schule ergriff daraufhin die Initiative und wendete sich an medienblau, mit dem Wunsch solche Fälle zukünftig durch aktive Medienarbeit präventiv zu vermeiden.

Entstanden ist das Projekt „WortGewaltig – Wenn aus Worten Taten werden“  in dem sich eine Gruppe freiwilliger Schüler intensiv unter dem Gesichtspunkt des Projekttitels mit der eigenen Mediennutzung auseinander setzte, sich neues Medienwissen aneignete und die neu erlernte Kenntnisse selbst kreativ gestalterisch einsetzte.

Hören Sie hier was die Schüler der Mittelschule Böhlen im Rahmen des Projektes WortGewaltig produziert haben:

> Fertiges Hörspiel zum Download

> Drehbuch als PDF zum Download

 

Konzept

Das Projekt gliederte sich über einen Zeitraum von sechs Monaten in die fünf Phasen:

  • Phase I: Unsere Mediennutzung – Chancen
  • Phase II: Unsere Mediennutzung – Risiken und Gefahren
  • Phase III – Unsere Mediennutzung – Dialog mit Erwachsen / Eltern
  • Phase IV – Hörspielproduktion

    > Block I – Einstieg Medium Hörspiel
    > Block II – Entwicklung eines Drehbuches
    > Block III – Aufnahmen, Schnitt und Fertigstellung

  • Phase V – Präsentation und Verbreitung

 

Einzigartig        

Einzigartig ist der lange Zeitraum von insgesamt sechs Monaten dem das Projekt u.a. durch die finanzielle Förderung der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neuen Medien (SLM) und des starken Engagements der Mittelschule Böhlen eingeräumt wurde. Selten zuvor war es einer gleichbleibenden Schüler-Gruppe möglich unter pädagogischer Fachanleitung das eigene Mediennutzungsverhalten so intensiv zu reflektieren, Gefahren des Internets selbstständig zu erkennen und dabei eine Gruppendynamik zu entwickeln, die es sonst so vielleicht nur in vergleichbaren Musik-/ oder Theaterpädagogikprojekten, nicht aber in der Hörspielpädagogik, gibt und zu einem qualitativ hochwertig entstandenem Medienprodukt führte.

Finanzierung

Das Projekt „WortGewaltig“ wurde mit Finanzmittel zur Förderung von Medienkompetenzprojekten der Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) finanziert.

Andere Städte/ Bundesländer
Sind Sie an den Themen von WortGewaltig interessiert? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern über ein individuelles Projektangebot und Finanzierungsmöglichkeiten. KONTAKT.