ABER SICHER! – ELTERNABEND ZU JUGENDWEGEN IM NETZ

INHALT

Pädagogen/-innen werden zum Thema ‚Sicherheit im Internet‘ weitergebildet und in die Konzeption des Elternabends ABER SICHER! eingearbeitet. Sie lernen, den Eltern Ihrer Schüler einen Einstieg in die Internet-Lebenswelt ihrer Kinder zu ermöglichen, um die Faszination für einzelne Bereiche, wie z.B. das Chatten und die Social-Network-Plattformen, erklärbar zu machen. Außerdem werden Möglichkeiten für einen sicheren und geschützten Umgang mit dem Internet vermittelt. Sowohl die Fortbildung als auch die Elternabende ABER SICHER! vermitteln Hintergrundinformationen und regen eine praktische Auseinandersetzung mit einzelnen Bereichen des Internets an.

ZIELGRUPPE

Pädagogen/-innen, außerschulisch und Lehrkräfte aller Fachrichtungen. Medienpädagogische oder technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Fortbildung wird auf die Bedürfnisse der Teilnehmergruppe angepasst.

UMFANG

Die Fortbildung umfasst Lehrerfortbildung, Praxisphase (begleiteter Elternabend) und Reflektion.

Lehrerfortbildung: 1,5 kompakte Tage
Praxisphase/ Elternabende: jeweils mind. 1 x 2,5 Stunden pro Lehrer, begleitet durch einen medienblau-Trainer
Reflektion: 1 Nachmittag, kompakt für alle Lehrer, nach Abschluss der Elternabende

ANZAHL DER TEILNEHMER/INNEN

8 bis 18 LehrerInnen einer Region.

TERMINE

Auf Anfrage

FINANZIERUNG

Die Fortbildung ABER SICHER! wird von der medienblau gGmbH co-finanziert und durchgeführt.

Eine Eigenbeteiligung pro Lehrer oder teilnehmender Schule wird erhoben. Die Höhe variiert je nach Gruppengröße und Rahmenbedingungen. Jeder Teilnehmer erhält umfangreiche Handreichungen und Arbeitsmaterialien.

Bei Interesse fragen Sie uns gern an! Wir beraten Sie über mögliche Termine und Finanzierungsmöglichkeiten. KONTAKT.